Wie man Pesto richtig einfriert: Praktische Tipps ­čŹ┤ÔŁä´ŞĆ

5
(1)

Pesto, ob durch Pasta ger├╝hrt oder auf Bruschetta verteilt, ist ein Inbegriff der italienischen K├╝che. Es ist die ultimative frische Sauce. Aber kann man Pesto im Gefrierschrank aufbewahren, oder wird es sich trennen und ranzig werden?

Kann man Pesto einfrieren? Ja, Sie k├Ânnen Pesto bis zu drei Monate einfrieren. Geben Sie Portionen von Pesto in eine Eisw├╝rfelschale, versiegeln Sie es mit einem Spritzer Oliven├Âl und frieren Sie es dann ein. Sobald die W├╝rfel fest sind, k├Ânnen sie in einem Gefrierbeutel aufbewahrt werden.

Wie kann man Pesto einfrieren?

Die beste Methode, Pesto einzufrieren, ist die Verwendung einer Eisw├╝rfelschale als Beh├Ąlter. Befolgen Sie einfach diese Anweisungen, um es effizient einzufrieren:

  1. Eisw├╝rfelschale f├╝llen: Die meisten Standardf├Ącher einer Eisw├╝rfelschale haben eine Gr├Â├če von etwa 2 Essl├Âffeln. Das macht sie zur perfekten Portionsgr├Â├če f├╝r Pesto. Sobald Sie eine schnelle Charge Pesto zubereitet haben, f├╝llen Sie jedes Fach der Eisw├╝rfelschale.
  2. Mit ├ľl versiegeln: Geben Sie nun eine sehr d├╝nne Schicht Oliven├Âl ├╝ber jeden W├╝rfel. Mischen Sie es NICHT ein. Lassen Sie es stattdessen auf Ihrem Pesto sitzen. Dies wirkt als Barriere gegen die Luft und kann helfen, das Braunwerden des Pestos zu verhindern.
  3. Einwickeln und einfrieren: Sobald das Tablett gef├╝llt und das Pesto versiegelt ist, wickeln Sie das Tablett vorsichtig in Frischhaltefolie und stellen Sie es in den Gefrierschrank.
  4. In Beutel verpacken: Sobald Ihr Pesto fest gefroren ist, nehmen Sie die gefrorenen Pesto-W├╝rfel aus der Eisw├╝rfelschale und legen Sie sie in luftdichte Plastikt├╝ten.

Obwohl Pesto auch direkt in Beutel, Beh├Ąlter oder sogar Gl├Ąser gegossen werden kann, m├╝ssen Sie es dann auf einmal verwenden. Das Auftauen und erneute Einfrieren des Pestos kann dazu f├╝hren, dass das Pesto matschig, verd├╝nnt und geschmacklos wird.

Deshalb ist es praktisch, Pesto-W├╝rfel zur Hand zu haben, um Ihr Pesto effizient zu konservieren und zu verwenden.

Sie k├Ânnen sogar versuchen, andere Kr├Ąuter in Ihrem Pesto zu verwenden, wie Petersilie, wenn Sie experimentieren m├Âchten.

Aber wie verhindert man, dass es braun wird?

Leider werden die weichen gr├╝nen Basilikumbl├Ątter, die zur Herstellung von Pesto verwendet werden, unweigerlich im Gefrierschrank braun. Indem Sie es in etwas Oliven├Âl versiegeln, k├Ânnen Sie einiges von dieser Br├Ąunung verhindern.

Aber es ist nicht vollst├Ąndig vermeidbar.

Die gute Nachricht ist, dass der Geschmack nicht beeintr├Ąchtigt wird, wenn das Pesto etwas braun wird. Es kann immer noch in Suppen, Eint├Âpfen und Saucen verwendet werden, um einen Pesto-Geschmack hinzuzuf├╝gen. Sie werden es nur nicht verwenden wollen, um Salate anzurichten oder ├╝ber H├╝hnchen zu tr├Ąufeln, zum Beispiel.

Kann man Pesto-Pasta einfrieren? Ja, Sie k├Ânnen Pesto-Pasta einfrieren… Aber es wird nicht besonders gut einfrieren. Stattdessen empfehlen wir, Pesto separat einzufrieren, dann etwas Pasta zu kochen und ein oder zwei W├╝rfel Ihres gefrorenen Pestos unterzur├╝hren.

wie lange Kann man Pesto einfrieren

Wie lange kann man Pesto einfrieren?

Pesto ohne ├ľlbeschichtung kann etwa 2 bis 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. In der Zwischenzeit sind mit ├ľl beschichtete Pesto-W├╝rfel 4 bis 6 Monate haltbar, bevor sie anfangen, ihre Farbe zu verlieren.

Nach dieser Zeit bleiben sie zwar sicher zum Verzehr, aber der Geschmack hat sich so sehr verschlechtert, dass es keinen Sinn mehr macht, sie zu verwenden.

Wie lange h├Ąlt Pesto im K├╝hlschrank? Pesto, das in einem luftdichten Glas mit einer d├╝nnen ├ľlschicht versiegelt ist, h├Ąlt sich im K├╝hlschrank etwa 2 Wochen.

Wie taut man Pesto auf?

Pesto muss nicht aufgetaut werden, wenn Sie es zum Kochen verwenden m├Âchten. Nehmen Sie Ihre gefrorenen Pesto-W├╝rfel heraus und geben Sie sie direkt in Ihren hei├čen Topf oder Ihre Pfanne. R├╝hren Sie weiter, bis Ihr Pesto seine sch├Âne cremige Textur wiedererlangt.

Sollte das Pesto etwas matschiger oder w├Ąssriger werden, als Sie m├Âchten, k├Ânnen Sie immer ein paar Tropfen ├ľl hinzuf├╝gen. Sie k├Ânnten auch versuchen, einige zersto├čene Kr├Ąuter oder Gr├╝ns hinzuzuf├╝gen, um seine Textur zu beleben.

Wenn Sie Pesto als Dip verwenden m├Âchten, k├Ânnen Sie Ihr Pesto auftauen, indem Sie es etwa eine halbe Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Wenn Sie den Prozess beschleunigen m├╝ssen, k├Ânnen Sie das Pesto in die Mikrowelle geben.

Dies dauert nur wenige Sekunden, also behalten Sie es im Auge. Es ist jedoch zu beachten, dass Mikrowellen gegartes Pesto ebenfalls nicht wieder eingefroren werden sollte.

Kann man Pesto wieder einfrieren?

Wir raten dringend davon ab, Pesto wieder einzufrieren.

Wenn Sie Pesto wieder einfrieren, kann es ziemlich matschig werden und eine unappetitliche braune Farbe annehmen. Verwenden Sie stattdessen die Eisw├╝rfelmethode, die wir oben beschrieben haben, damit Sie immer nur die Portion auftauen, die Sie ben├Âtigen.

Fazit

Beim Einfrieren von Pesto-W├╝rfeln und deren Verwendung in Pasta werden Sie kaum einen Unterschied feststellen. Es kann zu einer Verf├Ąrbung kommen, wenn Oxidation auftritt, w├Ąhrend die Pesto-W├╝rfel im Gefrierschrank sind.

Aber wenn sie innerhalb weniger Monate verwendet werden, wird der Geschmack fast so gut sein wie frisch zubereitetes Pesto.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Das ist Noorah. Sie ist eine leidenschaftliche K├Âchin und Autorin, die ihre Erfahrungen rund um das Thema Lebensmittel einfrieren und auftauen teilt. In ihren Artikeln bietet sie wertvolle Tipps basierend auf ihren pers├Ânlichen Erfahrungen mit dem Einfrieren verschiedener Lebensmittel.