Kann man Chicken Tikka Masala einfrieren? Tipps & Tricks

0
(0)

Chicken Tikka Masala ist zweifellos eines der beliebtesten Curry-Gerichte weltweit. Ob Sie es selbst zubereiten oder regelmäßig bei Ihrem Lieblings-Indischen Takeaway bestellen, die cremige und reichhaltige Soße ist einfach unwiderstehlich! Aber wie bewahrt man dieses köstliche Curry am besten auf?

Kann man Chicken Tikka Masala einfrieren? Ja, Sie können Chicken Tikka Masala einfrieren. Es hält sich im Gefrierfach bis zu 3 Monate. Sobald es abgekühlt ist, füllen Sie Ihr Chicken Tikka Masala in einen geeigneten gefriersicheren Behälter, beschriften Sie ihn und stellen Sie ihn ins Gefrierfach.

Wie kann man Chicken Tikka Masala einfrieren?

Chicken Tikka Masala ist das typische indische Curry. Wenn Sie eine Portion für die Familie zubereitet haben und noch etwas übrig ist, haben Sie Glück: Es lässt sich hervorragend einfrieren, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass es verdirbt.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten, um Chicken Tikka Masala richtig einzufrieren:

  1. Abkühlen lassen:
    Lassen Sie Ihr Chicken Tikka Masala in einer Schüssel bei Raumtemperatur abkühlen. Wenn Sie es von einem Takeaway bestellt haben, dauert dies nicht lange, da es nicht sehr heiß sein wird. Wenn Sie es jedoch gerade frisch zubereitet haben, könnte es etwas länger dauern.
    Es ist wichtig, dass Ihr Chicken Tikka Masala vollständig abgekühlt ist, bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren.
  2. In Portionen teilen:
    Je nachdem, wie viel Chicken Tikka Masala Sie übrig haben, ist es sinnvoll, es in Portionen aufzuteilen, damit Sie bei Bedarf einfach die benötigte Menge auftauen können. Wie Sie dies tun, liegt ganz bei Ihnen.
  3. In Behälter füllen:
    Geben Sie Ihr Chicken Tikka Masala in gefriersichere Behälter und verschließen Sie diese mit einem Deckel.
  4. Beschriften und einfrieren:
    Notieren Sie das heutige Datum und das Verfallsdatum auf dem Deckel und stellen Sie Ihr Chicken Tikka Masala in das Gefrierfach. Denken Sie daran, dass Sie Chicken Tikka Masala für etwa drei Monate einfrieren können.

Tipps zum Einfrieren von Chicken Tikka Masala

  • Nicht in Beuteln einfrieren:
    Es ist keine gute Idee, Chicken Tikka Masala – oder ein Curry – in einem gefriersicheren Beutel einzufrieren. Ein Beutel könnte im Gefrierfach reißen oder durchstochen werden, was dazu führen würde, dass Ihr Curry überall verteilt wird! Glauben Sie uns, Sie möchten kein Chicken Tikka Masala aus Ihrem Gefrierfach putzen müssen!
  • Überlegen Sie sich Ihre Portionen:
    Wenn Sie Ihr Chicken Tikka Masala in Portionen aufteilen, stellen Sie sicher, dass Sie es gleichmäßig verteilen. Damit meinen wir, dass Sie nicht möchten, dass eine Portion das ganze Hühnchen und wenig Soße hat!
    Verteilen Sie das Chicken Tikka Masala gleichmäßig auf die Behälter, und Sie haben die perfekte Mahlzeit zum Mittag- oder Abendessen, wenn Sie es auftauen.
  • Jede Art von Curry einfrieren:
    Obwohl Chicken Tikka Masala zweifellos eines der beliebtesten Currys ist, können Sie fast jedes Curry, das Sie zu Hause zubereiten oder von einem Takeaway bestellen, einfrieren. Seien Sie jedoch vorsichtig mit Kartoffeln, da sie in einem Curry nicht gut einfrieren und wahrscheinlich matschig werden!

wie lange Kann man Chicken Tikka Masala einfrieren

Wie lange kann man Chicken Tikka Masala einfrieren?

Sie können Chicken Tikka Masala bis zu drei Monate einfrieren. Sobald Sie sich entschieden haben, eine Portion Curry einzufrieren, ist es am besten, es so schnell wie möglich ins Gefrierfach zu legen. Dies stellt sicher, dass es beim Einfrieren besonders frisch ist, was dazu beiträgt, die köstlichen Aromen, für die es bekannt ist, zu bewahren. Im Kühlschrank können Sie Chicken Tikka Masala etwa 2-3 Tage aufbewahren.

Wie taut man Chicken Tikka Masala auf?

Die beste Methode, Chicken Tikka Masala aufzutauen, besteht darin, es aus dem Gefrierfach zu nehmen und es in den Kühlschrank zu stellen. Sie sollten Chicken Tikka Masala niemals bei Raumtemperatur auftauen, da dies das Fleisch verderben und zu Lebensmittelvergiftungen führen könnte.

Es kann eine Weile dauern, bis Ihr Chicken Tikka Masala vollständig aufgetaut ist. Daher sollten Sie es am Vorabend aus dem Gefrierfach nehmen, wenn Sie vorhaben, es zu genießen. Dies gibt ihm ausreichend Zeit zum Auftauen. Alternativ können Sie Chicken Tikka Masala in Ihrer Mikrowelle bei niedriger Leistung auftauen, bevor Sie es nach Belieben erhitzen.

Kann man Chicken Tikka Masala wieder einfrieren?

Wir würden nicht empfehlen, Chicken Tikka Masala wieder einzufrieren. Obwohl es sicher ist, Fleisch, das im Kühlschrank aufgetaut wurde, wieder einzufrieren, kann das erneute Einfrieren von Curry seinen Geschmack beeinträchtigen, da sich beim Einfrieren Eiskristalle bilden. Außerdem, wenn Sie Chicken Tikka Masala von einem Takeaway bestellt haben, können Sie nicht sicher sein, ob es bereits eingefroren war. Daher ist es am besten, es nicht mehr als einmal einzufrieren.

Fazit

Chicken Tikka Masala, wie viele andere Curry-Gerichte, friert sehr gut ein. Sobald es abgekühlt ist, portionieren Sie es in geeignete Portionen und füllen Sie es in gefriersichere Behälter. Dann haben Sie jederzeit Zugriff auf ein köstliches Curry für eine schnelle und einfache Abendessen-Option während der Woche.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Das ist Noorah. Sie ist eine leidenschaftliche Köchin und Autorin, die ihre Erfahrungen rund um das Thema Lebensmittel einfrieren und auftauen teilt. In ihren Artikeln bietet sie wertvolle Tipps basierend auf ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Einfrieren verschiedener Lebensmittel.