Pilzsuppe einfrieren: 🍄 Tipps und Tricks für die Lagerung

5
(1)

Pilzsuppe ist ein wärmender Genuss, besonders an kühlen Tagen. Doch was tun, wenn die Suppenschüssel überquillt und der Appetit begrenzt ist?

Kann man Pilzsuppe einfrieren? Ja, Pilzsuppe lässt sich bis zu 3 Monate einfrieren. Füllen Sie die Suppe in einen festen Behälter, lassen Sie dabei etwa 2,5 cm Platz zum Rand, bevor sie abkühlt. Nach dem Abkühlen verschließen Sie den Behälter und stellen ihn an den Rand Ihres Gefrierschranks.

Wie kann man Pilzsuppe einfrieren?

Das Einfrieren von Pilzsuppe ist unkompliziert, aber es gibt einige Schritte, die Sie beachten sollten, um optimale Ergebnisse zu erzielen:

  • Vorbereitung der Behälter: Wählen Sie einen geeigneten Behälter aus, und bedenken Sie, dass Flüssigkeiten beim Gefrieren um bis zu 20% expandieren können.
  • Umfüllen: Geben Sie die Suppe in den Behälter und lassen Sie oben etwas Platz frei. Achten Sie darauf, nichts am Rand zu verschütten, der später abgedichtet wird.
  • Abkühlen lassen: Es ist wichtig, dass die Suppe vollständig abkühlt, um Kondensation und damit Bakterienwachstum zu vermeiden.
  • Versiegeln: Stellen Sie sicher, dass der Deckel fest sitzt, um ein Auslaufen in Ihrem Gefrierschrank zu verhindern.
  • Einfrieren: Platzieren Sie die Suppe an der Wand des Gefrierschranks, um eine gleichmäßige Kühlung zu gewährleisten.

Kann man Cremepilzsuppe einfrieren? Pilzsuppe oder jede Suppe mit einem Milchanteil friert immer schlecht ein. Die Fette trennen sich von der Flüssigkeit, was zu einer körnigen, sandigen Suppe führt.

Tipps zum Einfrieren von Pilzsuppe:

  • Überprüfen Sie die Dichtung: Stellen Sie sicher, dass der Behälter versiegelt ist, um zu verhindern, dass die Suppe in Ihren Gefrierschrank ausläuft. Das wäre eine unordentliche Verschüttung und sehr schwierig zu reinigen! Vermeiden Sie das, indem Sie den Deckel dreimal überprüfen.
  • Berücksichtigen Sie den Milchgehalt: Cremige Pilzsuppe enthält oft Milchprodukte. Berücksichtigen Sie dies beim Einfrieren, da Milchprodukte nicht so gut einfrieren wie andere Lebensmittel. Wenn Ihr Rezept Milchprodukte enthält, reduzieren Sie die maximale Einfrierzeit um etwa einen Monat.
  • Schreiben Sie ein klares Etikett: Beschriften Sie die Suppe mit dem Einfrierdatum, um sicherzustellen, dass Sie sie innerhalb einer angemessenen Zeit verzehren. Dies stellt sicher, dass die Suppe so sicher und schmackhaft wie möglich ist.

wie lange Kann man Pilzsuppe einfrieren

Wie lange kann man Pilzsuppe einfrieren?

Sie können Pilzsuppe bis zu 3 Monate einfrieren. Nach dieser Zeit ist die Suppe zwar noch sicher, aber sie wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit an Geschmack verlieren.

Um die vollen 3 Monate aus der Suppe herauszuholen, die Sie einfrieren, empfehlen wir, sicherzustellen, dass der Behälter versiegelt ist – dies wird den Geschmacksverlust über die Zeit verringern.

Wie lange hält Pilzsuppe im Kühlschrank? Pilzsuppe hält sich 3 bis 4 Tage im Kühlschrank. Nach dem Abkühlen sollte sie in einer abgedeckten Schüssel oder einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Wie tauen Sie Pilzsuppe auf?

Die beste Methode, Pilzsuppe zu Hause aufzutauen, ist die Verwendung der Mikrowelle. Nehmen Sie den Deckel von der Suppe und stellen Sie sie in die Mikrowelle.

Erhitzen Sie die Suppe in der Mikrowelle in dreißig Sekunden Intervallen auf hoher Stufe. Nachdem die Suppe durch und durch heiß ist, ist sie sicher zu essen.

Kann man Pilzsuppe wieder einfrieren?

Im Allgemeinen ist das Wiedereinfrieren von Pilzsuppe in Ordnung, aber das hängt von den Zutaten in der Suppe ab.

Wenn Sie eine Brühe mit Pilzen verwendet haben, dann kann diese gut wieder eingefroren werden. Probleme treten auf, wenn die Suppe entweder Milchprodukte oder Kartoffeln enthält. Wenn Sie eines von beiden verwendet haben, sollten Sie das Wiedereinfrieren vermeiden.

Fazit

Pilzsuppe friert gut ein. Der Grund dafür ist, dass sie in den meisten Fällen außergewöhnlich glatt ist, so dass es beim Einfrieren wenig Texturverlust gibt.

Wir schlagen vor, dass Sie die Suppe nach dem Auftauen und Aufwärmen erneut pürieren, da dies die Textur wiederherstellt, wie sie vor dem Einfrieren war, und ermöglicht eine großartige Suppe.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Das ist Noorah. Sie ist eine leidenschaftliche Köchin und Autorin, die ihre Erfahrungen rund um das Thema Lebensmittel einfrieren und auftauen teilt. In ihren Artikeln bietet sie wertvolle Tipps basierend auf ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Einfrieren verschiedener Lebensmittel.